• Gerätehaus

  • Wappen

  • Alte Handdruckspritze

  • Riestedt

Aktuelles:

31. Dezember 2018

Guten Rutsch ins neue Jahr 2019!

Ein nicht ganz einfaches Jahr für die Feuerwehren geht in ein paar Stunden zu Ende. Aufgrund der lang anhaltenden Trockenheit mussten viele Kameradinnen und Kameraden unzählige Stunden ihrer Freizeit der Brandbekämpfung opfern.

Wir, die Freiwillige Feuerwehr Riestedt, können von Glück reden, dass wir fast verschont blieben und nur vereinzelt zur Unterstützung in anderen Stadtteilen hinzugezogen wurden. Das geht auch aus unserer Jahrestatistik 2018 hervor. Doch warum schreiben wir "von gut Glück reden"? Nun bei einer Einsatzabteilung von gerade einmal knapp 20 Männern und Frauen, von denen gut die Hälfte nicht immer können, wenn die Sirene ertönt, kann das schnell an die Grenzen der Kräfte unserer Wehr gehen.

Wir wollen diesen Silvestergruß dazu nutzen, um zum Nachdenken für das kommende Jahr anzuregen. Eventuell sieht sich ja doch der/die ein oder andere Mitbürger-/in in unserem schönen Ort dazu bewogen, einen Schritt auf die Feuerwehr zuzugehen und sie aktiv zu unterstützen.

Nun wollen wir aber nicht nur jammern, sondern Euch allen einen guten sowie gesunden und auch glücklichen Rutsch ins neue Jahr 2019 wünschen. Wir hoffen, dass alle sorgsam mit ihren Feuerwerkskörpern umgehen, damit wir die Silvesternacht ebenfalls mit unseren Familien feiern können.

Bis ins kommende Jahr, Euer Webteam der FF Riestedt!


22. Dezember 2018

Frohes Weihnachtsfest

 

Die Freiwillige Feuerwehr Riestedt und der Förderverein „Freiwillige Feuerwehr Riestedt e.V.“ wünschen allen Kameradinnen und Kameraden, allen Vereinsmitgliedern, allen Gästen unserer Homepage, Facebook-Seite, App sowie allen Bürgerinnen und Bürgern aus und um Riestedt und deren Familien, ein ruhiges und besinnliches Weihnachtsfest.

 

 

Wir selbst wünschen uns für das kommende Jahr: weniger Unfälle, Brände und Unwetter! Viel lieber würden wir uns über mehr freiwillige Helferinnen und Helfer freuen - sprich: "ein paar neue Mitglieder würden uns und Riestedt sehr gut tun".


27. Oktober 2018

Unsere "Roten Flämmchen" sind online!

Endlich ist es so weit - unsere "Roten Flämmchen" sind online für Euch zu sehen. Zurzeit ist noch etwas Baustelle auf der Seite unserer Kinderfeuerwehr, aber wir werden das schnell für Euch beheben. So können wir Euch immer auf dem Laufenden halten.

Habt Ihr uns diese Woche in der Zeitung gesehen? Wer die MZ liest, konnte hier so einiges über uns erfahren. Mehr dazu könnt Ihr schon bald auf unserer eigenen Seite lesen.

Kleiner Tipp: Beim Klick auf unser Logo werdet Ihr direkt zu uns weitergeleitet. Ihr kommt aber auch über unsere Menüleiste unter der Rubrik Wehr -> Kinderabteilung zu uns.

 


17. Oktober 2018

Spendenübergabe dm-Drogeriemarkt Sangerhausen

"Herz zeigen" - so lautete die dm-Aktion in Deutschland, bei der sich ehrenamtliche Helfer-Organisationen bewerben konnten. Neben dem Technischen Hilfswerk aus Sangerhausen, waren wir die Glücklichen, die in unserer Region an der Aktion teilnehmen durften.

Den Höchstbetrag im Wert von 600 € konnte sich die Organisation sichern, die die meisten "Helfer-Herzen" in ihrer Spendenbox sammeln konnte. Diese Box wurde durch die Besucher im dm-Markt reichlich gefüllt.

Nach der Auszählung stand fest, dass wir den ersten Platz und die damit verbunde Spendensumme von 600 € nach Riestedt geholt haben. Vielen lieben Dank an alle, die uns ihr "Helfer-Herz" geschenkt haben. Wir haben uns wirklich sehr darüber gefreut.

Ein noch viel größerer Dank gilt der dm-Drogeriemarkt-Kette, die diese Aktion erst möglich gemacht hat. Wir hoffen, dass dies nicht die letzte Aktion für das Ehrenamt war und möchten uns nochmals recht herzlich bedanken. Das Geld wird mehrere gute Zwecke innerhalb unserer Wehr erfüllen und sicherlich auch die ganz Kleinen unter uns erfreuen.

 


24. August 2018

Unsere Facebook-Seite erreicht 1000 "Gefällt mir" Angaben

Wir bedanken uns recht herzlich für die zahlreichen Likes unserer Facebook-Seite.

"1000 Gefällt mir-Angaben" doch was bedeutet das eigentlich? Das bedeutet, dass uns mittlerweile 1000 Personen auf Facebook verfolgen und all unserer veröffentlichten Beiträge anschauen können.

1000 Likes für eine kleine ehrenamtliche Organisation, die sich dem Wohl ihrer Gemeinde und Bürger verpflichtet hat, ist schon eine Menge. Es freut uns wirklich sehr, dass viele unsere Aktivitäten mitverfolgen und liken, dennoch darf man nicht vergessen, dass auch wir nur von unseren Mitgliedern leben können und diese werden von Jahr zu Jahr leider immer weniger. Was wir damit sagen wollen ist, dass man mit Likes allein kein Feuerlöschen kann oder auch keine Personen in Notsituationen helfen kann.

Sollte sich der ein oder andere unter Euch angesprochen fühlen, auch jemanden Helfen zu wollen, seinem Ort etwas zurück zu geben oder einfach nur etwas Gutes zu tun, dann komm uns doch bei einer der nächsten Ausbildungsabende (jeden zweiten Freitag ab 20 Uhr) besuchen und lerne uns noch näher kennen. Werde ein Teil von uns!

Hier gehts direkt zu unserer Seite auf Facebook -> Bildergebnis für logo facebook png


 

Freiwillige Feuerwehr Riestedt
Schulstraße 53a
06526 Sangerhausen

kontakt@feuerwehr-riestedt.com

Notruf: 112
Tel.: 03464/579340

Riestedt, ein Ortsteil der Stadt Sangerhausen, liegt im Südwesten von Sachsen-Anhalt, 
im Landkreis Mansfeld-Südharz. Mit seinen 1333 Einwohnern und
einer Fläche von 1.419,5 ha ist Riestedt mit einer der größten Ortsteile der Stadt.
Angrenzend an dem Ort verläuft die Bundesstraße B 86 sowie die Bahnstrecke
Halle-Kassel. Neben einem Bahnhof an dieser Bahnstrecke, findet man in Riestedt
einen Kindergarten, eine Freie Grundschule, eine Minigolfanlage und vieles mehr.
Durch seinem ländlichen Flair, mit vielen Kleinbauern und einer Agrargesellschaft, durch die kleineren und mittelständigen Betriebe sowie durch das Vereinsleben
ist Riestedt sehr geprägt und somit ein beliebter Wohnort für Groß und Klein.

Thursday the 24th - - Free Joomla 3.5 Templates.
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok