Einsatzstatistik

Laut Statistik hat die Freiwillige Feuerwehr Riestedt einen Durchschnittswert von 10 Einsätzen im Jahr. Diese Statistik ist jedoch sehr abhängig von Naturkatastrophen und Großschadensereignissen, dies wird in Jahren 2008 sowie 2011 veranschaulicht. Im Jahr 2008 kam es zu einem Großbrand der Mülldeponie in Riestedt, bei welchem unsere Wehr mehrmals ausrücken musste. Auch im Jahr 2011 waren die Riestedter öfters auf die Hilfe der Einsatzkräfte angewiesen, denn in dem Jahr erreichten durch andauernden Regenfälle drei ausgelöste Schlammlawinen in kürzester Zeit Riestedt und so wurden zahlreiche Grundstücke und Keller Opfer von Wasser und Schlamm. Auch hier wurde unsere Wehr mehrmals alarmiert um vollgelaufene Keller auszupumpen, den Schlamm zu beseitigen und Schutzwälle aus Sandsäcken zu errichten. 


Einsatzstatistik der letzten Jahre 


Jahresstatistik der Einsätze 2010
 


Jahresstatistik der Einsätze 2011


Jahresstatistik der Einsätze 2012


Jahresstatistik der Einsätze 2013


Jahresstatistik der Einsätze 2014 


Freiwillige Feuerwehr Riestedt
Schulstraße 53a
06526 Sangerhausen

kontakt@feuerwehr-riestedt.com

Notruf: 112
Tel.: 03464/579340

Riestedt, ein Ortsteil der Stadt Sangerhausen, liegt im Südwesten von Sachsen-Anhalt, 
im Landkreis Mansfeld-Südharz. Mit seinen 1333 Einwohnern und
einer Fläche von 1.419,5 ha ist Riestedt mit einer der größten Ortsteile der Stadt.
Angrenzend an dem Ort verläuft die Bundesstraße B 86 sowie die Bahnstrecke
Halle-Kassel. Neben einem Bahnhof an dieser Bahnstrecke, findet man in Riestedt
einen Kindergarten, eine Freie Grundschule, eine Minigolfanlage und vieles mehr.
Durch seinem ländlichen Flair, mit vielen Kleinbauern und einer Agrargesellschaft, durch die kleineren und mittelständigen Betriebe sowie durch das Vereinsleben
ist Riestedt sehr geprägt und somit ein beliebter Wohnort für Groß und Klein.

Monday the 18th - - Free Joomla 3.5 Templates.