Erneut Reifen in Brand

Einsatzart:

Brandbekämpfung

Einsatzort:

Riestedt, Ravensweg (Richtung Gonna)

Alarmierung:

Datum: 23.05.2015 
Uhrzeit: 23:36 Uhr

Einsatzende:

Datum: 24.05.2015 
Uhrzeit: 00:46 Uhr

Einsatzdauer:

1 Std. und 10 Min.

Mannschaftsstärke:

7

alarmierte Einheiten:

FF Riestedt

FF Gonna

Stadtwehrleiter

Polizei


Bericht:

Am Pfingstwochenende wurden wir gemeinsam mit der Freiwilligen Feuerwehr Gonna in der Nacht von Samstag zu Sonntag mit dem Einsatzstichwort „Brand Reifen Silo“ um 23:36 Uhr alarmiert. Unverzüglich eilten unsere Einsatzkräfte zum Gerätehaus, besetzten das Fahrzeug und rückten in Richtung Einsatzstelle aus. Schon auf der Anfahrt konnte man einen größeren Feuerschein sowie eine starke Rauchentwicklung in Richtung Gonna erkennen. Aus diesem Grund bekam der Angriffstrupp schon vor erreichen des Einsatzortes die ersten Anweisungen vom Gruppenführer.
An der Einsatzstelle angekommen, konnte man erkennen, dass aus bisher ungeklärter Ursache etwa 50 Altreifen sowie die Folie, welche auf dem im Silo gelagerten Futter verlegt wurde, Feuer gefangen haben. Sofort rüstete sich der Angriffstrupp mit schwerem Atemschutz aus und ging anschließend mit der Schnellangriffseinrichtung zur Brandbekämpfung vor. Zeitgleich trafen auch die Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr Gonna ein.
Da sich das Feuer noch nicht großartig ausgebreitet hatte, konnte der Angriffstrupp dieses schnell unter Kontrolle bringen und konnte dadurch einen Großbrand verhindern.
Nachdem die Meldung „Feuer aus“ kam, konnte man kurze Zeit später die Einsatzstelle der Polizei übergeben und den Einsatzort verlassen. Gegen 0:46 Uhr konnten wir uns bei der Leitstelle wieder einsatzbereit im Gerätehaus zurück melden.

Die Freiwillige Feuerwehr Riestedt bedankt sich bei allen beteiligten Einsatzkräften für die gute Zusammenarbeit.

 

Wissenswertes:
Seit Anfang des vergangenen Jahres, wurde unsere Wehr unter anderem fünfmal alarmiert, da immer wieder aus bisher ungeklärten Ursachen eine größere Anzahl von Altreifen am Silo in Richtung Gonna Feuer gefangen haben. Neben einer großen Umweltbelastung durch die freigesetzten giftigen Dämpfe sowie durch das kontaminierte Löschwasser, entsteht bei solch einem Brand auch ein hoher finanzieller Schaden für die ortsansässige Agrargesellschaft.

Die Freiwillige Feuerwehr Riestedt weißt ausdrücklich darauf hin, dass eine Brandstiftung schon längst kein Kavaliersdelikt mehr ist!


ungefährer Einsatzort:

JavaScript must be enabled in order for you to use Google Maps.
However, it seems JavaScript is either disabled or not supported by your browser.
To view Google Maps, enable JavaScript by changing your browser options, and then try again.


Bilder:

Freiwillige Feuerwehr Riestedt
Schulstraße 53a
06526 Sangerhausen

kontakt@feuerwehr-riestedt.com

Notruf: 112
Tel.: 03464/579340

Riestedt, ein Ortsteil der Stadt Sangerhausen, liegt im Südwesten von Sachsen-Anhalt, 
im Landkreis Mansfeld-Südharz. Mit seinen 1333 Einwohnern und
einer Fläche von 1.419,5 ha ist Riestedt mit einer der größten Ortsteile der Stadt.
Angrenzend an dem Ort verläuft die Bundesstraße B 86 sowie die Bahnstrecke
Halle-Kassel. Neben einem Bahnhof an dieser Bahnstrecke, findet man in Riestedt
einen Kindergarten, eine Freie Grundschule, eine Minigolfanlage und vieles mehr.
Durch seinem ländlichen Flair, mit vielen Kleinbauern und einer Agrargesellschaft, durch die kleineren und mittelständigen Betriebe sowie durch das Vereinsleben
ist Riestedt sehr geprägt und somit ein beliebter Wohnort für Groß und Klein.

Tuesday the 23rd - - Free Joomla 3.5 Templates.